Detox Snack: Rote Bete Dip mit Sellerie & Chicorée

Rote Bete unterstützt und schützt die Leber, enthält zahlreiche Antioxidantien und hilft dem Körper beim Entgiften. Daher eignet sie sich hervorragend zum Detoxen. Als Dip zusammen mit frischem Gemüse schmeckt die erdig-süße Knolle ganz besonders. 

 

 

 

Rezept für Rote Bete Dip mit Sellerie & Chicorée

 

Zutaten für 2-4 Portionen:

 

Dip:

250 g gekochte Rote Bete

50 g Walnüsse

1/4 Bund Petersilie

1 EL Olivenöl

1 EL Apfelessig (alternativ: Zitronensaft)

Meersalz & Pfeffer

 

Dazu:

1 Chicorée

6-8 Stangen Staudensellerie

 

Und so wird's gemacht:

 

1. Die Walnüsse grob zerkleinern und in einer Pfanne ohne Fett ca. 5 Minuten rösten.

2. Die Rote Bete grob zerkleinern und in einen hohen Behälter geben. Die Petersilie waschen, die Blätter abzupfen, grob klein schneiden und zusammen mit Olivenöl, Apfelessig und den gerösteten Walnüssen zur Rote Bete geben.

3. Die Zutaten mit einem Pürierstab grob pürieren, bis die Rote Bete zerkleinert ist. Zum Schluss mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Den Chicorée in seine Blätter teilen. Chicorée Blätter und Sellerie waschen. Die Enden jeweils schräg abschneiden. Den Selleriestangen halbieren. Sellerie und Chicorée Blätter zum Rote Bete Dip servieren.

 

 

 

Entdecken Sie außerdem viele Rezepte und Tipps auf dem Blog von Nadine Hüttenrauch: blog.natuerlichnadine.de

 

 

Text: Nadine Hüttenrauch

Bild: Photo by Brooke Lark on Unsplash; Nadine Hüttenrauch

 

 

Please reload