Leckere Brokkoli-Sellerie-Suppe zum Detoxen

Wer hat gesagt, dass Detoxen nur mit Säften und Smoothies geht? Auch Suppen eignen sich ganz hervorragend zum Detoxen und Entgiften. Außerdem wärmt so eine leckere Suppe bei den kalten Temperaturen wunderbar von Innen. Probieren Sie es zum Beispiel mit dieser veganen und nährstoffreichen Brokkoli-Sellerie-Suppe.

Rezept für vegane Brokkoli-Sellerie-Suppe


Zutaten für 2 Portionen:


1 Brokkoli (ca. 400-500 g)

3 Stangen Sellerie

2 Frühlingszwiebel (oder 1/2 Lauch)

3 EL Zitronensaft

2 Prisen Cayenne, gemahlen

1 EL Kokosöl

500-600 ml Gemüsebrühe

Meersalz, Pfeffer

2 EL Sprossen



Und so wird's gemacht:

  1. Brokkoli, Sellerie und Frühlingszwiebel waschen. Zwiebel und Sellerie in Stücke schneiden. Den Brokkoli klein schneiden.

  2. Kokosöl in einem Topf erhitzen und die Frühlingszwiebel kurz darin dünsten. Sellerie und Brokkoli hinzugeben und kurz mit dünsten. Mit 500 ml Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.

  3. Zitronensaft und Cayenne hinzugeben und pürieren. Ggf. noch etwas Gemüsebrühe zugeben. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sprossen auf die Suppe geben.


Entdecken Sie außerdem viele Rezepte und Tipps auf dem Blog von Nadine Hüttenrauch: blog.natuerlichnadine.de



Text & Bild: Nadine Hüttenrauch



#hüttenrauch #antioxidantien #detox #rezept