Frühlingsbote: Spinatsalat mit Radieschen, Granatapfel und Ziegenkäse

Ganz langsam steigen die Temperaturen und die Lust auf erfrischende Zutaten steigt. Daher habe ich heute ein leckeres Salat-Rezept für Sie! Babyblattspinat mit einer Kombination aus Radieschen, Granatapfel, Pekannüssen und Ziegenkäse. Dazu gibt es Apfelessig und Zitrone im Dressing und schon haben Sie einen basischen und nährstoffreichen Salat. Damit kann der Frühling kommen!

 

 

Spinatsalat mit Radieschen, Granatapfel und Ziegenkäse 

 

Zutaten für ca. 2 kleine Portionen:

 

Salat:

4 Handvoll Babyblattspinat (Alternativ: Minimangold, Rucola oder 4 große Grünkohlblätter)

6-8 Radieschen

4 EL Granatapfelkerne

4 EL Pekannüsse

50 g Ziegenkäserolle

 

Dressing:

3 EL Olivenöl

1 EL Apfelessig

2 EL Zitronensaft

1 TL Honig

Salz, Pfeffer 

 

 

Und so wird's gemacht:

  1. Babyblattspinat gründlich waschen und trocken schleudern. Radieschen waschen und in dünne Scheiben schneiden. Pekannüsse und Ziegenkäse grob zerkleinern.

  2. Für das Dressing, alle Zutaten gründlich verquirlen.

  3. Babyblattspinat, Radieschen, Granatapfel und das Dressing in eine große Schüssel geben und vorsichtig vermengen.

  4. Salat auf zwei Teller verteilen und zum Schluss den Ziegenkäse und Pekannüsse darüber streuen.

Bereiten Sie auch Ihre Haut auf den Frühling vor - mit den Hautpflegeprodukten von Detox Intense.

 

 

Entdecken Sie außerdem viele Rezepte und Tipps auf dem Blog von Nadine Hüttenrauch: blog.natuerlichnadine.de

 

 

Text & Bild: Nadine Hüttenrauch 

 

 

 

 

Please reload