Den Stoffwechsel natürlich anregen: Diese Lebensmittel helfen

Unser Stoffwechsel sorgt dafür, dass Nährstoffe ordentlich verarbeitet werden und Schadstoffe ausgeschieden werden. Unterstützen Sie ihn dabei mit natürlichen Stoffwechsel-Boostern.

 

Photo by Lauren Mancke on Unsplash 

 

 

Unser Stoffwechsel hat eine enorme Wirkung auf unsere Gesundheit. Wenn der Körper bzw. unsere Zellen Nährstoffe nicht gut verwerten und Schadstoffe nicht richtig ausgeschieden werden, so kann dies unter anderem Verdauungsbeschwerden, Nährstoffmangel und Krankheiten zur Folge haben, oder auch zu Gewichtszunahme führen. Doch wie können Sie Ihren Stoffwechsel auf natürliche Weise anregen?

 

 

 

 Warum ist der Stoffwechsel überhaupt wichtig? 

 

Oftmals wird beim Stoffwechsel an die Verdauung gedacht. Doch tatsächlich ist der Stoffwechsel das, was unsere Zellen mit Bestandteilen aus der Nahrung machen: sie abbauen, umbauen und neu aufbauen, um damit sämtliche körperlichen Prozesse und Funktionen aufrecht zu erhalten.

 

Gleichzeitig wird mit Nahrungsmittelbestandteilen sowie dem Sauerstoffe, den Sie atmen, Energie in den Zellen produziert. Diese dient Ihnen für alles, was Sie und Ihr Körper tun - vom Blinzeln, zum Lachen, Verdauen, Bewegen, Schlafen, bis hin zum Rennen. Funktioniert Ihr Energiestoffwechsel auf normale Art und Weise, fühlen Sie sich fit und vital.

 

 

 Natürliche Stoffwechsel-Booster: Lebensmittel, die stoffwechselanregend wirken 

 

„Den Stoffwechsel in Schwung bringen“, „den Stoffwechsel ankurbeln“: Solche Aussagen hört man häufiger. Aber wie genau geht das? Tatsächlich können einige Lebensmittel den Körper unterstützen, den Stoffwechsel auf natürliche Weise anzuregen.

 

Das sind mit die besten natürlichen Stoffwechsel-Booster:

 

 

Wasser: Ohne Wasser würde im Körper gar nichts funktionieren - auch nicht der Stoffwechsel. Ausreichend Wasser zu trinken ist also eine der ersten Maßnahmen, um den Stoffwechsel in Schwung zu bringen. Wasser ist Transportmittel für Nährstoffe, unterstützt dabei Schadstoffe auszuscheiden und sorgt für einen schönen und strahlenden Teint. Besonders gut schmeckt übrigens „Infused Water“. 

 

 

Zitronen: ZitroIngwer:nen wirken anregend auf die Leber, das Stoffwechsel- und Entgiftungsorgan schlechthin! Außerdem unterstützt das enthaltenen Vitamin C den Energiestoffwechsel in den Zellen und den Kollagenaufbau der Haut. Auch andere Zitrusfrüchte, wie zum Beispiel Grapefruits, haben eine ähnliche Wirkung.

 

 

Beeren: Nicht nur wegen Ihres Vitamin-C-Gehalts sind Beeren ein toller Stoffwechsel-Booster. Beeren enthalten außerdem zahlreiche Antioxidantien, die freie Radikale, die im Rahmen von Stoffwechselprozessen entstehen, neutralisieren. Damit kann übrigens auch der Alterungsprozess verlangsamt werden. Sie sind daher nicht ohne Grund Teil der Wirkstoffkomposition der Detox Intense Hautpflegeprodukte.

 

Photo by Vanesa conunaese on Unsplash 

 

 

 

Hochwertige Fette: Fett macht nicht fett, sondern trägt zur Gesundheit und einem gut funktionierenden Stoffwechsel bei. Zumindest ist das der Fall, wenn hochwertige kaltgepresste Öle verwendet werden. Dazu zählen unter anderem Leinöl, Olivenöl, Hanföl, Walnussöl und so weiter. Auch fettreiche Lebensmittel, wie Nüsse und Samen sowie Avocados und Seefisch liefern wertvolle Fette.

 

 

Gemüse: Gemüse ist im Allgemeinen ein top Stoffwechsel-Booster. Eine abwechslungsreiche Auswahl an Sorten sorgt dafür, dass Sie mit den verschiedensten lebenswichtigen Nährstoffen versorgt werden, die unter anderem auch für Ihren Stoffwechsel wichtig sind. 2 bis 3 Portionen Gemüse am Tag sind hier ein guter Richtwert.

 

 

Grüner Tee: Grüner Tee wirkt anregend - auch auf den Stoffwechsel. Zusätzlich schützen die enthalten Antioxidantien unsere Zellen - inklusive der Hautzellen - vor oxidativem Stress. Die Hautpflegeprodukte von Detox Intense werden daher auch um einen Grünen Tee mit Gojibeeren und ausgewählten Kräutern ergänzt.

 

 

Ingwer: Ingwer unterstützt die Verdauung und kurbelt den Stoffwechsel an. Ähnlich wirken übrigens auch andere scharfe Gewürze, wie Chili und Zimt.

 

 

Integrieren Sie die Lebensmittel einfach in Ihre grundsätzlich ausgewogene Ernährung und vergessen Sie nicht, dass vor allem auch Bewegung anregend auf den Stoffwechsel wirkt!

 

 

Autor: Nadine Hüttenrauch

 

 

Please reload