Die Haut jung halten: Die besten Anti-Aging Nährstoffe

Um unsere Haut vor vorzeitiger Alterung zu schützen, ist nicht nur die Pflege von Außen wichtig. Auch eine ausreichende Versorgung des Körpers mit Nährstoffen ist eine wichtige Maßnahme, um die Haut jung zu erhalten. Lernen Sie hier wirkungsvolle Anti-Aging-Nährstoffe kennen.

 

 

 

Unser Körper, unsere Haut und unsere Zellen sind unzähligen äußeren und inneren Einflüssen ausgesetzt: von der Umweltverschmutzung, Schadstoffen in der Nahrung, starker Sonnenstrahlung, Genussmittel über schlechte Schlafqualität bis hin zu Stress. Hinzu kommt der ganz natürliche Alterungsprozess, der jedoch durch alle diese Einflüsse zusätzlich beschleunigt werden kann. Doch eigentlich wollen wir doch genau das Gegenteil: den Alterungsprozess umkehren, vermeiden oder zumindest verlangsamen.

 

Die Kosmetikindustrie und auch Nahrungsmittelergänzung zeigen, wie groß der Wunsch nach „Anti-Aging“ ist. Das Angebot an Anti-Aging-Cremes und Seren sowie Vitaminpräparaten und sogenannte „Beauty Foods“ wird immer größer. Und tatsächlich ist sowohl die äußere, als auch die innere Pflege unserer Haut und unseres Körpers wichtig, um den Alterungsprozess zumindest zu verlangsamen. Denn wirklich aufhalten können wir diesen natürlichen Prozess nicht.

 

 

Photo by Heather Barnes on Unsplash.

 

 

Anti-Aging: Mit Nährstoffen gegen die Hautalterung

 

Tatsächlich wird bei den zahlreichen Cremes, Masken und Peelings, die es rund um die Thema Alterung, Faltenbildung und glanzloser Haut gibt, häufig vergessen, dass die Schönheitspflege von Innen ein wesentlicher Aspekt von Anti-Aging ist. Sind im Körper nicht ausreichend Nährstoffe vorhanden, kann es sein, dass (Haut)Zellen nicht ausreichend geschützt oder auch neu gebildet werden können oder die Spannkraft der Haut nachlässt. Achten Sie daher insgesamt, auf eine ausreichend nährstoffreiche Ernährungsweise, die viele unterschiedliche Vitamine und Mineralstoffe enthält. Zusätzlich können Sie öfter die folgenden Anti-Aging-Nährstoffe in Ihre Nahrung einbauen, um den Schutz Ihrer Zellen und deren Erneuerung zu unterstützen:

 

 

 Vitamin C 

Vitamin C ist nicht nur für unser Immunsystem wichtig, es ist außerdem an der Kollagenbildung beteiligt. Kollagen ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Haut und sorgt unter anderem für deren Spannkraft und Festigkeit. Hinzu kommt die antioxidative Wirkung von Vitamin C, die dem Schutz unserer Zellen zugute kommt. Sowohl Zitrusfrüchte, Beeren, grünes Blattgemüse, als auch einige Kohlsorten, Paprika und Brokkoli liefern Vitamin C.

 

 

 Beta-Carotin 

Beta-Carotin, das im Körper zu Vitamin A umgewandelt wird, ist zum einen wichtig für unsere Sehkraft. Doch tatsächlich spielt der Nährstoff auch bei der Hauterneuerung und beim Schutz der Hautzellen vor freien Radikalen eine Rolle. Beta Carotin ist vor allem in roten und orangefarbenen Lebensmitteln, wie Karotten, Tomaten und Aprikosen, sowie in grünem Blattgemüse zu finden.

 

 

 Vitamin D 

Das Sonnenvitamin, das eigentlich ein Hormon ist, ist sowohl für unsere Knochen, Zähne als auch die Haut wichtig. Viele Menschen haben heutzutage einen Vitamin-D-Mangel. Achten Sie also darauf, täglich ausreichend Sonnenlicht zu tanken. Es gibt auch Lebensmittel, die Vitamin D enthalten. Dazu zählen: fettreicher Fisch, Butter, Milch, Eier, Käse und Pilze.

 

 

 Vitamin E 

Auch Vitamin E zählt zu den Antioxidantien, die eine zellschützende Wirkung haben und damit den Alterungsprozess verlangsamen können. Vitamin E ist unter anderem in Nüssen und Kernen, Vollkorngetreide, Pflanzen- und Nussölen, vor allem Weizenkeimöl, sowie Fisch enthalten.

 

 

 Zink 

 

Zink zählt zu den Spurenelementen und hat ebenso eine antioxidative Wirkweise. Es ist wichtig für die Zellteilung und damit auch die Erneuerung der Hautzellen. Zinkhaltige Lebensmittel sind Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, einige Käsesorten sowie Nüsse.

 

 

 Coenzym Q10 

 

Gut möglich, dass Sie Coenzym Q10 bereits aus der Anti-Aging-Hautpflege kennen. Coenzym Q10 ist an der Energieversorgung unserer Zellen beteiligt. Mit dem Alter lässt die körpereigene Produktion jedoch nach. Gut möglich also, dass eine ausreichende Versorgung mit dem Wirkstoff den Alterungsprozess verlangsamen kann. Zu den Lebensmitteln, die Coenzym Q10 enthalten, zählen unter anderem Sardinen, Rindfleisch, Geflügel, Olivenöl und Brokkoli und Spinat.

 

 

 

 Resveratrol 

 

Resveratrol ist ein Pflanzenstoff, der unter anderem in Himbeeren, Weintrauben, Rotwein und Kakao enthalten ist. Es hat eine antioxidative Wirkung und soll somit unsere Zellen schützen.

 

 

 

 

Auch die Pflege der Haut von Außen kann den Alterungsprozess verlangsamen. Die Produktpflegelinie Detox Intense enthält zahlreiche Nährstoffe und Antioxidantien, die spezifisch für den Schutz der Zellen und gegen die Hautalterung zusammen gestellt wurde. Lernen Sie hier die umfangreiche Wirkstoffkomposition kennen.

 

 

 

Autor: Nadine Hüttenrauch

 

 

 

 

 

Please reload